Bericht Schwimmfest Buchholz 2015

spo Bericht vom Schwimmfest in Buchholz

Downlaod Ergebnislisten: Wettkampfgruppen   Platzierungen nach Einrichtungen sortiert

Am Freitag, 20.02.2015 fand das überregionalen Schwimmfest der Schule An Boerns Soll in Kooperation mit Special Olympics Niedersachsen statt. Es hatten sich knapp 180 Sportler aus Stade, Verden, Rotenburg, Soltau, Winsen, Tostedt und Buchholz sowie der Motessori-Schule aus  Osnabrück angemeldet. Es waren Sportler sowohl aus den Förderschulen als auch aus den Werkstätten der Lebenshilfe vertreten. Die Veranstaltung war eine der größten überregionale Schwimmsportveranstaltung von Special Olympics Niedersachsen in diesem Jahr.

Die Schule An Boerns Soll hat das Special Olympics Schwimmfest nun schon zum achten Mal im Buchholzer Hallenbad ausgerichtet.

Die Veranstaltung begann pünktlich um 9.20 Uhr und wurde mit der Hymne von Special Olympics „Let me win" eröffnet, zwei Schülerinnen der Schule An Boerns  Soll sprachen in Vertretung der teilnehmenden Sportler den Special Olympic-Eid: „Lass mich gewinnen, doch wenn ich nicht gewinnen kann, so lass mich mutig mein Bestes geben" und die Fahne von Special Olympics wurde zu den Wettkämpen gehisst.

Nach der Eröffnung konnten sich dann die knapp 180 gemeldeten Schwimmer in 60 Einzelwettkämpfen messen. Dank der sehr guten Organisation und Unterstützung der vielen Helfer konnte der sehr enge Zeitplan eingehalten werden, dadurch konnten zum Abschluss auch noch zwei Staffelläufe durchgeführt werden.

Die Ergebnisliste wird in kürze hier veröffentlicht.

Unterstützt wurde die Schule wieder von mehr als 60 Schülerinnen und Schülern der BBS Buchholz und deren 5 Lehrkräfte. Alle haben ihre Aufgaben perfekt übernommen und ausgeführt und haben entscheidend zum Erfog der Veranstaltung beigetragen.
Als Zeitnehmer und Schiedsgericht haben zum wiederholten Male Mitglieder der DLRG-Buchholz und des TSV Buchholz 08 für die regelgerechte Durchführung der Wettkämpfe gesorgt.

Weiterhin unterstützte wieder die Spethmann-Stiftung die Veranstaltung, ohne die eine kostenlose Teilnahme für die Sportlerinnen und Sportler nicht möglich gewesen wäre. Zudem half Frau Schöllkopf von der Septhmann-Stiftung wieder bei der Siegerehrung mit.

Ein besonderer Dank gilt auch Herrn Wurlitzer und seinem  dem Team vom Schwimmbad Buchholz, die die Organisation und Durchführung wieder tatkräftig begleitet haben.

Insgesamt war es wieder eine tolle Veranstaltung mit sehr motivierten und engagierten Sportlerinnen und Sportlern. Tolle Leistungen und viele fröhliche und begeisterte Schwimmerinnen und Schwimmer waren zu beobachten.

Einige Eindrücke sind hier zu betrachten:

{besps}stories/berichte/schwimmfest2015/schwimmfest2015fotos{/besps}