Kegel-AG 2013

Home
Nach oben

Bericht der KEGEL-AG   2012/2013

In diesem Schuljahr wurde donnerstags, dem 2. klassenübergreifenden AG-Tag in der Abschlussstufe,  wieder die Kegel-AG angeboten. Wir - 10 Schülerinnen und Schüler - wählten diese AG und freuen uns immer auf den  AKTIVEN, SPORTLICHEN  TAG.

Zu Schulbeginn treffen wir uns alle in der Klasse 10a im Abschlussstufenbereich.  Wir haben unsere Sportschuhe dabei und natürlich unser Frühstück und ein Getränk. Nach einer Gesprächsrunde, dem Verpacken aller notwendiger Sachen (Kegelglocke, Kegelordner, Frühstück, Becher, Getränke,  Regenschirme…)  und einer noch schnell gespielten „UNO-Runde“, starten wir kurz vor 9.00 Uhr zu Fuß zum Sportzentrum des Sportvereins „Blau-Weiss-Buchholz“, das neben dem Buchholzer Schwimmbad liegt.

 

C:\Users\Kaufmann\Pictures\Birgit Bilder\Sammlung 10a 2012 - 2013\B Kegel-AG 10-2012\B 001 - Okt 2012.JPG   C:\Users\Kaufmann\Pictures\Birgit Bilder\Sammlung 10a 2012 - 2013\B Kegel-AG 10-2012\B 002.JPG

Gut gelaunt geht es gegen 9.00 Uhr los.

C:\Users\Kaufmann\Pictures\Birgit Bilder\Sammlung 10a 2012 - 2013\B Kegel-AG 10-2012\B 003.JPG   C:\Users\Kaufmann\Pictures\Birgit Bilder\Sammlung 10a 2012 - 2013\B Kegel-AG 10-2012\B 004.JPG

    C:\Users\Kaufmann\Pictures\Birgit Bilder\Sammlung 10a 2012 - 2013\B Kegel-AG 10-2012\B 006.JPG    C:\Users\Kaufmann\Pictures\Birgit Bilder\Sammlung 10a 2012 - 2013\B Kegel-AG 10-2012\B 005.JPG

Gruppenfoto der ganzen Kegelgruppe vor dem Blau-Weiss-Zentrum

Dort angekommen, melden wir uns im Büro an, lassen den Kegeltermin „abstempeln“ und erhalten den Schlüssel für die Kegelbahn, die im Untergeschoss liegt. Thilo, Madeleine und Gina fahren mit dem Fahrstuhl in das Untergeschoss, wir anderen nehmen die Treppe. Wir ziehen uns unten im Vorraum unsere Jacken und Schuhe aus und die Turnschuhe an. Dann wird gefrühstückt.

Die Kegelbahnen werden eingeschaltet und die Holzrampen aus dem Abstellraum geholt. Wer sein Frühstück beendet hat, darf sich schon ‘mal „warm kegeln“ J.

 

  C:\Users\Kaufmann\Pictures\Birgit Bilder\Sammlung 10a 2012 - 2013\B Kegel-AG 10-2012\B 008.JPG   C:\Users\Kaufmann\Pictures\Birgit Bilder\Sammlung 10a 2012 - 2013\B Kegel-AG 10-2012\B 009.JPG

Die „Frühstücksrunde“

 

Meistens beginnen wir den Kegelmorgen mit dem Spiel „Hausnummern kegeln“ – manchmal hat man Glück und kann eine 8 auf die erste Stelle setzen – manchmal wird es aber auch eine Null – ein „Pudel“. Der Sieger ist derjenige, der die höchste vierstellige Hausnummer schafft, z.B.   8 7 4 0.

C:\Users\Kaufmann\Pictures\Birgit Bilder\Sammlung 10a 2012 - 2013\B Kegel-AG 10-2012\B 011 - Nov 12.JPGC:\Users\Kaufmann\Pictures\Birgit Bilder\Sammlung 10a 2012 - 2013\B Kegel-AG 10-2012\B 012.JPG

Madeleine kegelt mit Hilfe der „Kegelrampe“ und hat viel Freude dabei.

 

Danach kegeln wir meistens 2 Durchgänge „10 Wurf in die Vollen“  -  Sieger ist derjenige, der die höchste Gesamtzahl kegelt.  Wir haben uns schon sehr gesteigert und es werden immer weniger „Pudel“ gekegelt J, ja und ab und zu gelingt uns auch ein Superwurf: „ALLE  NEUNE“. Die Stimmung ist dann immer toll, denn alle freuen sich mit dem Superkegler.

C:\Users\Kaufmann\Pictures\Birgit Bilder\Sammlung 10a 2012 - 2013\B Kegel-AG 10-2012\B 013.JPG C:\Users\Kaufmann\Pictures\Birgit Bilder\Sammlung 10a 2012 - 2013\B Kegel-AG 10-2012\B 016.JPG
Gina, Dennis, Vivien                  und                                   Shirley

C:\Users\Kaufmann\Pictures\Birgit Bilder\Sammlung 10a 2012 - 2013\B Kegel-AG 10-2012\B 023.JPG     C:\Users\Kaufmann\Pictures\Birgit Bilder\Sammlung 10a 2012 - 2013\B Kegel-AG 10-2012\B 025.JPG
Auch Gina nutzt die Kegelrampe und strahlt.      Dennis und Fritz kegeln mit viel Schwung.

C:\Users\Kaufmann\Pictures\Birgit Bilder\Sammlung 10a 2012 - 2013\B Kegel-AG 10-2012\B 015.JPG    C:\Users\Kaufmann\Pictures\Birgit Bilder\Sammlung 10a 2012 - 2013\B Kegel-AG 10-2012\B 017.JPG
Vivien ist sehr konzentriert und Thilo schaut skeptisch: Na, war der Wurf wohl gut ?

Am meisten Spaß macht uns aber das Zweierteamspiel „Schnapszahl kegeln“. Zweierteams bilden sich durch das Ziehen von gleichen Zahlen und kegeln dann abwechselnd … dürfen aber in der Summe keine 11, 22, 33, … erhalten  ---  dann ist  SCHLUSS. Ja, manchmal hat ein Team kein Glück, kegelt eine 6 und eine 5 … hat also 11 Punkte und muss schon ausscheiden. Die Teampartner rechnen immer mit und feuern sich an: jetzt KEINE 5 oder KEINE 3 usw. Sehr oft sind Teams aber auch schon über die 99 gekommen und somit Kegelsieger geworden. Während 2 Teams kegeln dürfen wir anderen weiter abwechselnd auf den 2 Nebenbahnen üben. So wird es nie langweilig. Leider müssen wir gegen 11.15 Uhr unseren Kegelvormittag langsam beenden und zur Schule zurückgehen, weil wir um 12.00 Uhr gemeinsam mit den Mitschülern aus den anderen AGs in der Cafeteria zu Mittag essen.

Nach unserer Mittagspause treffen wir uns wieder im Klassenraum der Klasse 10a. Dort werden die Kegelergebnisse ausgewertet, die Kegelurkunden mit den Siegern ausgedruckt und verteilt. – Danach spielen wir immer noch unterschiedliche Karten-, Zuordnungs-, Rechen- und Gesellschaftsspiele wie: „Elfer raus“, „UNO“, „Memory“, „Mensch ärgere dich nicht“, „Domino“, „Figuren nachbauen – in vorgegebener Zeit / Sanduhr“, „Solitär“, „Tiroler Roulette – ein Rechenspiel“, „Würfelspiel mit der Schildkröte“, „Hausnummern würfeln“, „Schnapszahl würfeln“  usw. oder dürfen uns zum Ausmalen ein Mandala aussuchen.  

C:\Users\Kaufmann\Pictures\Birgit Bilder\Sammlung 10a 2012 - 2013\B Kegel-AG 10-2012\B 036.JPG   C:\Users\Kaufmann\Pictures\Birgit Bilder\Sammlung 10a 2012 - 2013\B Kegel-AG 10-2012\B 032 - Jan 13.JPG
 Vivien malt ein Mandala aus, Shirley spielt „Solitär“.     Dennis und Daniel spielen „UNO“.

C:\Users\Kaufmann\Pictures\Birgit Bilder\Sammlung 10a 2012 - 2013\B Kegel-AG 10-2012\B 034.JPG     C:\Users\Kaufmann\Pictures\Birgit Bilder\Sammlung 10a 2012 - 2013\B Kegel-AG 10-2012\B 033.JPG
Alpay, Fritz und Madeleine  (mit dem All-turn-it-Spinner) „würfeln“ die mit Muggelsteinen

belegte Schildkröte ab: „Wer die meisten Muggelsteine hat, gewinnt das Spiel.“

 C:\Users\Kaufmann\Pictures\Birgit Bilder\Sammlung 10a 2012 - 2013\B Kegel-AG 10-2012\B 031a.JPG   C:\Users\Kaufmann\Pictures\Birgit Bilder\Sammlung 10a 2012 - 2013\B Kegel-AG 10-2012\B 037.JPG
Thilo freut sich auf die nächste Würfelrunde,       Daniel versucht beim „Solitär“ abzuräumen

oder genießt eine Massage.                            oder spielt sehr konzentriert „UNO“ mit.
C:\Users\Kaufmann\Pictures\Birgit Bilder\Sammlung 10a 2012 - 2013\B Kegel-AG 10-2012\B 038.JPG
      
C:\Users\Kaufmann\Pictures\Birgit Bilder\Sammlung 10a 2012 - 2013\B Kegel-AG 10-2012\DSCN0278.JPG

Dieser AG-Tag geht leider viel zu schnell vorbei und wir freuen uns immer schon auf den nächsten Donnerstag J .

Bericht mit Fotos der Kegel-AG-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer

Gina, Shirley, Vivien, Madeleine, Daniel, Artur, Alpay, Dennis, Thilo und Fritz

 

Kegel - Urkunde

für den Tagessieger

beim Hausnummernkegeln

 

C:\Users\Kaufmann\Pictures\Birgit Bilder\Sammlung 10a 2012 - 2013\B Kegel-AG 10-2012\DSCN0281.JPG

 

am .. . .. .2013

 NAME

 

Nach oben


Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an:
 anboernssoll@t-online.de